BETA Gütesiegel / Qualitätsmanagment.

Liebe Eltern!

Danke für Ihr Daumendrücken!

Wir haben die externe Prüfung zur Erlangung des Ev. Beta-Gütesiegels

(Qualitätsmanagment) mit einem herausragenden (Wortwahl der Auditorin) Ergebnis bestanden.

Die Qualität unserer Arbeit wurde in allen Bereichen sehr gelobt.

Vielen Dank an dieser Stelle auch für Ihre gute Zusammenarbeit mit uns!

 

 

 

FaireKITA "Verantwortung von Anfang an!" Wir machen uns auf den Weg.

Globales Lernen beginnt bereits im Kindergarten.

Kinder können lernen, dass die Waren, von denen sie umgeben sind, eine Herkunft haben.

Ein Blick über den Tellerrand zu den Familien in anderen Teilen der Welt, die unseren Kakao und die Baumwolle für unsere T-Shirts anbauen, kann helfen die Welt zu verstehen.

Eltern und ErzieherInnen können Verantwortung übernehmen für einen fairen und nachhaltigen Konsum.

Am 21.07.2015 wurden wir zur fairen Kita ausgezeichnet.

 

 

Auswertung der Bedarfsabfrage Veranstaltungen Vom Frühjahr 2014

Von 95 Kindergartenkindern sind durch den Rücklauf von 29 Bögen 35 Kindergartenkinder erfasst. Dabei handelt es sich um 2 einjährige Kinder, 6 Zweijährige, 11 Dreijährige, 5 Vierjährige, 9 Fünfjährige und 2 Sechsjährige. 20 Familien empfinden unsere Betreuungszeiten ausreichend, 9 Familien als nicht ausreichend. Bei der Frage nach bereits wahrgenommenen Familienangeboten enthielt sich eine Familie der Antwort, 3 Familien antworteten mit „Nein“ , 25 Familien mit „Ja“. Folgende Familienangebote wurden als Wunsch angegeben: Angebote zur Bewegungsförderung: 11x Kurse zur Ernährung: 4x Elternkurse zu Erziehungsfragen: 11x Sprachkurse: 2x Kurse zu Entwicklungsthemen: 9x Informationen zur Tagespflege: 0x Angebote speziell für Väter: 8x Angebote für Alleinerziehende: 1x Angebote zu speziellen Themen: 3x Gemeinsame Angebote für Eltern und Kinder am Wochenende: 8x Keine Wünsche: 1x Andere Wünsche: -1x Eltern-Kind-Thema „Experimente“ (Ideen zu Naturwissenschaftsexperimenten zur Weiterführung zu Hause) -1x Musik Ort und Zeit der Familienangebote: 23x Gemeindehaus, 7x Räume von Kooperationspartnern, 20x Kindergarten Egal: 2x Nichts angekreuzt:1x Vormittags: 5x ; nachmittags: 12x; abends: 12x Nichts angekreuzt: 6x Folgende Antworten gab es zur Frage: Sind Teilnehmer-Kursbeiträge für sie finanzierbar? Ja: 24x nein:1x; nichts angekreuzt: 5x 1x bis 10 €; 1x bis 15€; 1x bis 20 €; 1x bis 50 € Folgende Angebote werden bereits genutzt: Krabbel-/Spielgruppen: 0x Beteiligung an Famgodi: 18x Mitwirkung bei Gemeindeveranstaltungen: 19x Elternnachmittage: 19x Sprechstunden: 7x Vater-Kind-Angebote: 2x Elterncafe: 0x Elternabende zu päd. Themen: 12x keine Angaben: 2x Zur Frage „Was gefällt Ihnen an unserer Arbeit besonders?“ wurden folgende Antworten gegeben: ( 1:1 aufgeführt): - Gelungene Mischung aus Lockerheit und Konsequenz - Viele Spielangebote für die Kinder - Viele engagierte Mitarbeiter/innen - Ausgewogenes Geschlechterverhältnis bei den MA - Viele verschiedene Angebote/Bereiche, z.B.Werkraum - Offenes System - Verschiedene themenorientierte Morgenrunden - Bewegungsmöglichkeiten - Offene Gruppen, dadurch Kontakt mit mehr Kindern und Erziehern - Zufriedenheit mit dem Bezugserzieher - Enge Anbindung an die Kirchengemeinde - Toberaum - Konzept der themenorientierten Morgenrunde - Das Engagement, die Raumnutzung - Gestaltung an den Bedürfnissen der Kinder, bis es stimmig ist - Kletterlandschaft ist super - Schön, dass wöchentliche Angebote mittlerweile bekannt gemacht werden - Das Engagement des Kita-Teams und die freundliche und herzliche Atmosphäre - Vielfältiges Angebot - Individuelle Förderung der Kinder - Ausnahmslos zugewandte und belastbare MA - Freundliche wertschätzende Atmosphäre und der persönliche Kontakt, die meiner Meinung nach sehr gute pädagogische Arbeit und Anleitung zur Selbstständigkeit - Dass alle so aufgeschlossen , freundlich und motiviert sind - Konzept wird immer wieder überarbeitet - Am Kind orientierte Arbeit - Kinder fühlen sich wohl in der Kita - Herzliche Betreuung - Engagierte MA - Gute Verzahnung mit der Gemeinde - Gute Möglichkeiten, Rückmeldungen zu geben oder zu erhalten - Vielfältiges Angebot - Nette MA - Gute Atmosphäre - Engagiertes tolles Angebot - Freundliche Atmosphäre - Zugewandte Art - Herzlichkeit - Morgenrunde - Schöne Räumlichkeit - Toberaum - Wechsel unterschiedlicher Angebote ( Bewegung, draußen, Kreatives, Religiöses…) - Vielfältige Angebote für die Kinder, sodass auch lange Tage für die Kinder kurzweilig sind - Das außerordentliche Engagement, das in allen Bereichen der Kita spürbar ist, die wunderbare Herzlichkeit aller MA, die gute Atmosphäre, die vielen Aktionen (für die Kinder und gemeinsam mit den Eltern), das ständige Weiterentwickeln des Konzeptes immer im Sinne der Kinder! Das Kirchenjahr mit allen Festen und besonderen Tagen findet im Alltag der Kita statt und wird gelebt. Super! - Das stets freundliche und offene Ohr - Der liebevolle Umgang mit den Kindern - Das Fordern und Fördern der Kinder - Engagement der MA - Respektvoller und harmonischer Umgang mit den Kindern - Kommunikation zwischen Eltern und MA - Die gesamte Kita - Das ganze Konzept ist super! - Betreuungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten - Die Erzieher/innen - Wir fühlen uns wohl - Das Engagement - Angebote für die Schulkinder - Häufiges draußen Spielen - Liebevoller Umgang mit den Kindern - Gute Zusammenarbeit der Fachkräfte und der Eltern - Umfangreiches Angebot (Trödelmarkt, Bastelaktivitäten, Wochenendaktionen, usw.) - Freundliche und gut gelaunte Erzieher/innen - Freundliche und liebevolle Art - Offenes Konzept - Hohe Betreuungsqualität - Engagiertes Personal - Toberaum - Cafeteria Keine Meldungen:0x Folgender Verbesserungsbedarf wurde benannt ( 1:1augeführt): - Es ist noch nichts negativ aufgefallen - Infozettel sind leicht zu übersehen - Bewegungsfaule Kinder motivieren - Mehr Waldtage - Gesunde Ernährung (Angebot) - Mehr Ausflüge und draußen spielen - Wöchentliche Waldtage auch für Kinder ab 4 Jahren - Mehr Ausflüge, nicht nur für die Schulkinder - Sicher stellen, dass alle Kinder kreative Erfahrungen machen (Basteln, Kleben, Schneiden, Schwungübungen) - Mehr Angebote für kleine Kinder - Nicht so viel Wechsel Betreuer - Tischregeln besser kommunizieren, auf Einhaltung achten - Mehr Singen und Gesellschaftsspiele spielen - Konkrete, länger andauernde Projekte - Außengelände - Exkursionen auch für Nichtschulkinder - Mittagsessen könnte abwechslungsreicher sein - Mehr Angebote für die Kleinen (2-4) - Öffnungszeiten am Nachmittag ausdehnen - Außengelände und Baustellenraum ansprechender gestalten - Keine Dienstbesprechungen während der (Kern-) Bringzeit, da Kontakt zu Erz. Fehlt/Anlaufstelle für Kinder Keine Meldungen zum verbesserungsbedarf: 15x Folgende Bemerkungen kamen zum Thema „Anregungen/Kritik“: - Manchmal sind die Kinder ohne Aufsicht in der Cafeteria oder den Räumen - Für Kinder bis zu 4 Jahren feste Bezugsperson über den ganzen Tag - Mehr Konzentrationsspiele zur Vorbereitung auf die Schule - Sammeln, unabhängig des eigenen Antriebs - Stärkung/Bildung eines Gruppengefühls im kleineren oder größerem Rahmen - Kindergarten-Chor ( vielleicht 1x im Monat im Gemeindehaus mit Klavierbegleitung offen auch für Eltern) - Mehr persönlicher Austausch - Gruppentreffen innerhalb der Bezugsgruppe - Wir sind glücklich, Teil des Familienzentrums sein zu dürfen - Die Fotos der homepage spiegeln nicht wieder, wie schön es eigentlich ist. Zum Gesamtpaket wäre es sicher toll, wenn hier mal ein Profi eine Runde macht und alle Fotos dann qualitativ gut wären. - Weiter so Keine weiteren Anmerkungen/Bemerkungen/Kritik: 21x

Die nächsten Termine:

07.09.2018, 10:00 bis 18:00

Gemeindesommerfest


20.09.2018, 20:00 bis 22:00

Vollversammlung 2018


22.09.2018, 09:00 bis 13:00

Tag der offenen Tür 2018


07.10.2018, 11:00 bis 12:00

Ernte-Dank Gottesdienst 2018


14.11.2018, 09:15 bis 12:00

Kitz Do Schuki-Ausflug


21.12.2018 bis 31.12.2018

Betriebsferien